Glutathion

Das Tripeptid ist ein hervorragender Radikalfänger, es leistet entgiftende Eigenschaften und stärkt unser Immunsystem.

Chemisch gesehen besteht Gluathion aus drei Bausteinen: den Aminosäuren Glycin, Cystein und Glutaminsäure.

Glutathion ist eines der stärksten Antioxidantien, die unser Körper bereitstellen kann. Durch seine biochemischen Eigenschaften ist es in der Lage frei Radikale, wie beispielsweise reaktive Sauerstoffspezies, welche sehr gefährlich auf unsere Zellen wirken, zu inaktivieren.

Zudem hat es auch die Fähigkeit weitere Antioxidantien wie Coenzym Q10 oder Vitamin C nach deren Reaktion mit den Radikalen wieder in die aktive Form zu bringen.

Studien fanden heraus, dass Glutathion unser Immunsystem stärkt. Dabei ist es für die Aktivierung und Reproduktion der Lymphozyten- den weiß en Blutkörperchen- mitverantwortlich.

Auch ist es in der Lage Gifte zu binden und somit deren toxische Wirkung drastisch herunterzusetzen.

Sollte der Glutathion-Spiegel jedoch sinken, so kann es zu Zellschäden und Krankheiten kommen. Der Vorrat an Glutathion sinkt, wenn es ständig von unserem Körper gebraucht wird. Umweltbelastungen, Ozon, Strahlen, Lebensmittelzusätze, Rauchen oder auch ständiger Stress sind ein Grund dafür, dass unsere Zelle den daraus resultierenden Radikalen ausgesetzt sind.

 

Schreibe einen Kommentar