DAS MINERAL CHROM

Chrom ist ein Mineral welches in unserem Körper eine wichtige Rolle spielt. Vor allem im Stoffwechsel der Fette und Zucker ist es von größter Bedeutung. Letztere können sich dann nicht in Fette umwandeln. Die Einnahme des Minerals kann die Tagesdosis von Insulin bei Diabetes Patienten reduzieren und den Blutzucker stabilisieren. Das Fehlen von Chrom kann eine verminderte Resistenz gegen Infektionen und auch Arteriosklerose hervorrufen, so einige Studien.

Die konstante Einnahme des Chroms und ein körperliches Training, hilft sich in Form zu halten. Denn Chrom ist ein wichtiger Regulator des Fettes. Es begünstigt den Transport der Proteine, hilft den Gelust nach Kohlenhydraten zu vermindern, begünstigt die Produktion von Energie und erhöht den Serotonin-Spiegel, welches als Glückshormon wirkt.

Jedoch ist die Aufnahme des Chroms alles andere als einfach. Denn nur ein kleiner Teil unseres Körpers kann dieses Spurenelement aufnehmen, auch im Alter wird vermindert Chrom resorbiert. Während der Stillzeit und auch ein extremes betreiben von Sport vermindern die Adsorption.

Chrom kommt vor allem in Eiern und im Getreide vor. Eine nicht ausgewogene Ernährung oder verschiedene Unverträglichkeiten können dazu führen, dass Chrom nicht in ausreichender Menge zugeführt wird. Eine Einnahme von Nahrungsergänzungsmittel, die Chrom enthalten wird empfohlen.

Schreibe einen Kommentar